Einstieg ins Social Web – der Redaktionsplan, denn Planung ist alles

Einstieg ins Social Web – der Redaktionsplan, denn Planung ist alles

14. Oktober 2019 Marketing, Social Media

Social Media MarketingEin ungepflegtes Social Media Profil ohne aktuelle Inhalte hat keinen echten Mehrwert. Analog kann auch die monotone oder zu engmaschige Erstellung von Beiträgen beim User für negative Resonanz sorgen.

Um eine monotone Berichterstellung zu vermeiden, solltet ihr eure Publikationen im Vorfeld genau prüfen und zeitlich einplanen. Die beste Möglichkeit für eine strukturierte Planung und Veröffentlichung von Inhalten auf den unterschiedlichen Kanälen eurer Wahl stellt der Redaktionsplan dar.

Im Redaktionsplan werden Tag und Uhrzeit, sowie das Thema des zu veröffentlichen Beitrags festgehalten. Neben allgemeinen Informationen sollte der Redaktionsplan auch Notizen zu Inhalten, deren Struktur und ggf. Speicherorte von Fotos enthalten. Überdies solltest du einen Zeitpunkt für die Ausspielung festlegen. Dieser Zeitpunkt sollte im Idealfalle einer Zeit entsprechen, an denen die User deiner Zielgruppen auf der gewählten Plattform aktiv sind. Hier sind erfahrungsgemäß der frühe Morgen und Abend – unter der Woche – als ideal zu benennen. Jedoch gilt es auch zu Variieren und so den bestmöglichen Zeitpunkt für eine maximale Besucher-Response zu ermitteln.

Der Redaktionsplan stellt die regelmäßige Bespielung deiner Kanäle sicher

Halte im Redaktionsplan auch die Resonanz der User fest, werte diese aus und lerne aus diesen Erkenntnissen für deine nächste Veröffentlichung. Notiere dir beispielsweise Datum, KW, Besonderheiten zum Beitrag, die Beitragsbeschreibung, gewählte Medien, den Autor sowie die Deadline. Auch den Zeitpunkt der Publizierung und natürlich die gewünschten Social Media Kanäle für den Beitrag solltest du festhalten.

Natürlich kannst du – trotz all der Planung –  auch spontane Kurzbeiträge oder Posts zu aktuellen Themen zusätzlich ausspielen. Der Redaktionsplan soll primär die regelmäßige Befüllung deiner Social Media Kanäle sicherstellen.

Verfasse im Abschluss eine Art Retrospektive für Beiträge um im Nachgang analysieren zu können, welche Beiträge wie gut oder schlecht beim User ankamen und welche Resonanz ausgelöst haben.

Unsere Agentur 404MEDIA hat sich auf die Erstellung von professionellen Social Marketing Kampagnen sowie professionelles SEO spezialisiert und unterstützt dich gern, bei gezielten Maßnahmen der Suchmaschinen-Optimierung oder Online Werbung. Kontaktiere uns.

Über den Author

Stefan Pingel: Ist Gründer & Geschäftsführer der Agentur 404MEDIA. Er studierte Web Applications Development und betreut seit 15 Jahren Unternehmen jeder Branche und Größe im Hinblick auf die Entwicklung webgestützter Anwendungssoftware, E-Commerce sowie Marketing.